Ein IT-Arbeitgeber für Münchner, die nicht gerne warten

Es muss nicht immer der große Konzern sein, bei dem Informatiker ihr berufliches Glück finden können. Junge Unternehmen wie die RETIT GmbH punkten dabei nicht nur mit flacheren Hierarchien, sondern auch flexiblen Prozessen und mehr!

Die RETIT GmbH ist ein innovatives Münchner Unternehmen, das Lösungen und Beratung zur Optimierung der Software-Performance anbietet, damit lange Lade- und Wartezeiten der Vergangenheit angehören. Die modellbasierten Lösungen können den Performance-Impact von Änderungen (beispielsweise steigende Nutzerzahlen, neue Softwarefunktionen, geänderte Hardware-Umgebungen) einfacher und kostengünstiger evaluieren als traditionell genutzte messbasierte Ansätze.

Die aktuell 7 Mitarbeiter sind in der Nähe eines der bekanntesten Biergärten Münchens zu Hause: Um die Ecke liegt der Hirschgarten, der bisweilen zum Verweilen am Feierabend einlädt. „Das ist natürlich nicht unser Hauptmerkmal“, erklärt Dr. Andreas Brunnert, Geschäftsführer, lächelnd. „Wir sind ein Unternehmen mit flachen Hierarchien und ohne eingefahrene Prozesse, daher hat jeder Mitarbeiter die Chance, unsere Unternehmensentwicklung aktiv mitzugestalten und strategische Entscheidungen zu beeinflussen. Das bedeutet auch, dass alle wesentlichen Entscheidungen im Team getroffen werden und es keine reinen Top-Down Anweisungen gibt“, erläutert er die Vorteile einer Mitarbeit bei RETIT.

Die Unternehmenskultur bei RETIT

Diese offene Unternehmenskultur setze ein grundlegendes Vertrauen aller Mitarbeiter untereinander voraus, welches nur durch eine offene und transparente Kommunikation aller Beteiligten geschaffen werden kann. Dies seien die Eckpfeiler der Unternehmenskultur bei RETIT –„alle motivierten Absolventen und routinierten Professionals sind sehr gerne eingeladen, diese Kultur und ihre potenziellen neuen Kollegen vor Ort kennenzulernen“, ergänzt Birgit Hammermüller, HR Consultant für RETIT.

Motivierte Absolventen und routinierte Professionals, die keine Lust hätten, zu warten und anderen dabei helfen wollen, dies nicht tun zu müssen, seien mehr als willkommen bei RETIT. Es warten spannende Aufgaben im Bereich der Softwareentwicklung und IT-Beratung rund um das Thema Software Performance. Gesucht werden dafür vor allem FH- / Uni-Absolventen im Bereich (Bio-, Medien-, Wirtschafts-)Informatik oder einem verwandten Themenfeld. Weiterhin besteht die Möglichkeit, dass Studenten dieser Fachrichtungen interessante Abschlussarbeiten in Kooperation mit dem Unternehmen schreiben oder als Werkstudent tätig werden könnten.

Gut zu wissen für Interessenten: Der Bewerbungsprozess ist zweistufig, nach dem Eingang der Bewerbung wird mit interessanten Kandidaten ein telefonisches Erstgespräch vereinbart, um die Erwartungshaltungen beider Seiten abzustimmen. Falls die Wünsche der Kandidaten mit den Stellenangeboten zusammenpassen, folgt im zweiten Schritt ein persönliches Vorstellungsgespräch vor Ort. Kandidaten punkten bei RETIT durch Fachwissen, Neugier und einem klaren Verständnis ihrer eigenen Stärken und Schwächen.

RETIT steht für Software Performance Optimierung

Dr. Andreas Brunnert, RETIT, IT-Arbeitgeber für Münchner

Dr. Andreas Brunnert, Geschäftsführer der RETIT GmbH

„Wir suchen Mitarbeiter, die offen sind für Neues und Interesse haben, sich in neue Themen einzuarbeiten! Das Thema Software Performance ist sehr vielfältig und berührt verschiedene Bereiche in Unternehmen, daher werden auch ‚alte Hasen‘ oft mit neuen Themen konfrontiert und kontinuierlich herausgefordert. Mit jedem neuen Projekt kommen bestimmte Aspekte dazu, die man oft vorab nicht betrachtet hat, daher ist Neugier und die Bereitschaft zum kontinuierlichen Lernen eine wesentliche Voraussetzung für die Arbeit bei uns“, führt Dr. Brunnert aus. Belohnt wird dies mit einem Job der nie langweilig wird, da man sich immer in neue Themen einarbeiten kann und muss, da auch die neuesten IT-Systeme irgendwann an ihre Leistungsgrenzen kommen.


Aktuelle Stellenangebote auf der Webseite unter: https://www.retit.de/unternehmen/#Karriere

Share.