Handel nach deinen Vorstellungen

Uni oder Beruf – Theorie oder Praxis? Diese Frage stellt sich für viele Abiturienten. Aber warum nicht die Vorteile von beidem nutzen? Theoretisches Fachwissen erwerben, das gleich in die Praxis umgesetzt werden kann und dabei auch Geld verdienen. Wie? Über das Abiturientenprogramm der Akademie Handel!

­­­Für Abiturienten, die Spaß an Wirtschaft haben, sich für Führungsaufgaben qualifizieren möchten und einen anderen Weg als den über die Uni suchen, ist das Abiturientenprogramm Handelsfachwirt/-in beziehungsweise Fachwirt/-in für Vertrieb im Einzelhandel genau das Richtige: Ein Angebot der Akademie Handel, das Absolventen mit Hochschul-, Fachhochschul- oder fachgebundener Hochschulreife in 35 Monaten auf Führungsaufgaben im Handel vorbereitet.

Seit rund 40 Jahren bildet die Akademie Handel gemeinsam mit Betrieben in diesem Abiturientenprogramm aus. Für alle, die sich speziell für Vertrieb und Verkauf im Einzelhandel interessieren, bietet die Akademie das Abiturientenprogramm Fachwirt für Vertrieb im Einzelhandel an. Die angehenden Fachwirte arbeiten zum einen während der Praxisphasen als Trainees im Unternehmen. Die Theoriephasen absolvieren sie an der Akademie Handel. Durch unterrichtsbegleitende Manuskripte mit integrierten Übungs- und Kontrollaufgaben und Online-Lerneinheiten auf dem Online-Campus der Akademie haben die Trainees die Möglichkeit, individuell nach ihren Bedürfnissen zu lernen. So können sie sich optimal auf die Prüfungen vorbereiten.

Nach 35 Monaten verfügen die Trainees nicht nur über einen kaufmännischen Ausbildungsabschluss – sie dürfen mit dem Ausbilderschein auch selbst ausbilden und haben gleichzeitig den Weiterbildungsabschluss in der Tasche.

Im Abiturientenprogramm Handelsfachwirt schlagen die Trainees einen eher Management-orientierten Berufsweg ein. Der größte Teil der frisch gebackenen Handelsfachwirte wird erfahrungsgemäß vom bisherigen Arbeitgeber nach dem Abschluss übernommen. Eingesetzt werden die Absolventen in der Regel als Abteilungsleiter, Markt- und Filialleiter und in Führungspositionen in der Beschaffung, Logistik und am Point of Sale. Fachwirte für Vertrieb im Einzelhandel starten als Verkaufsprofis, beispielsweise als Store Manager oder Verkaufs- beziehungsweise Vertriebsleiter.

Nach dem Abiturientenprogramm kann man direkt durchstarten und muss nicht bei null anfangen, wenn man das Prüfungszeugnis in den Händen hält. Die praxisorientierte, höhere Berufsausbildung zum Fachwirt verringert das Risiko von Arbeitslosigkeit zudem stärker als ein Hochschulstudium.


Weitere Informationen über die Abiturientenprogramme der Akademie Handel unter abiturienten.akademie-handel.de.

Share.